Login

Im internen Bereich haben Sie die Möglichkeiten:
  • Seminar-Unterlagen
  • Logo und Fotos
herunter zu laden.
Bitte loggen Sie sich hier ein:
×

Führung 4.0

Motivierte Mitarbeiter leisten mehr - freiwillig

 

Generation Y und Z brauchen eine neue Führungskultur, um ihre Leistungsfähigkeit voll zu entfalten. Und die anderen Generationen müssen, mit dem gleichen Ziel, gleichwohl auch erreicht werden. Das ist kein Dilemma, sondern braucht ein erweitertes Führungs- und Rollenverständnis und eine neue Führungskultur: Führung 4.0

Die Führungskraft wird zum Befähiger und zum Ermöglicher. Die bisher klar definierte Führungsrolle braucht situativ und Mitarbeiter bezogen eine stärker Beziehung gestaltende Kraft. Die Loyalität und Verbundenheit zum Unternehmen ebbt in der Nachfolgegeneration deutlich ab. Bindung erzeugt in erster Linie die Führungskraft (feedback2go).

Die Ansprüche verändern sich: mehr Beteiligung, mehr Fragen nach dem Sinn, mehr Freude an der Tätigkeit fragen die Mitarbeiter an. Auch das verlangt nach Proaktivität der Führungskraft, um Mitarbeiter zu befähigen (Empowerment). Für Agilität, verteiltes Lernen, Nutzung kollektiven Wissens (Prof. Hüther (2015): Etwas mehr Hirn, bitte) braucht es Methodik (knowledge4g0) und Aktionsräume (networking café) zur Umsetzung.

Lernen wird zur Dauerschleife. Nachhaltigkeit zu sichern reicht nicht mehr; es gilt, Dinge abzuschaffen, Neues ständig zu revitalisieren. Der Mitarbeiter wird zum Inputgeber im Wissensnetz; das digitale Lernen wird zentral. Führung, selbst mit größerer Ungewissheit und Komplexität konfrontiert, muss Zusammenhänge verdeutlichen und Redundanzen zu verantworten lernen.

Da Emotionen für das Lernen von zentraler Bedeutung sind, darf und soll Arbeit Freude machen. Dafür schafft Führung 4.0 einen Rahmen (Open Space, Mini Trainings Sessions, Innovationsworkshops) und Möglichkeiten (Agilität, Einbindung in Abläufe).

Wenn es Unternehmen gelingt, Organisation und Führung 4.0 sinnvoll zu verknüpfen, werden Mitarbeiter mehr leisten; und das freiwillig.

Mehr zu Konzeption und Transfer bei Ihrem Ansprechpartner:

 

Dr. Axel Görs

Tel. 05594 - 8 93 93

 

Social networking

m3 auf linkedin m3 auf google plus Dr. Axel Görs, M.A. ist Experte bei brainGuide

Siegel

Besuchen Sie auch unsere weiteren Angebote

hochseil-garten.com | www.goers.com

Schloß Löseck
37120 Bovenden

Telefon
0 55 94/89 393

Letzte Änderung
am 13.01.2016


AGB

Copyright
m3team AG